Am 31. Oktober startet ein niedrigschwelliger Alphabethisierungskurs für Frauen mit ihren Kleinkindern. Zunächst geht es um das gegenseitige Kennenlernen und Austauschen der Mütter gemeinsam mit ihren Kindern. Im weiteren Verlauf des Kurses bleiben die Kinder bei der Kinderbetreuung, während die Mütter sich der lateinischen Schriftzeichen widmen. Es gibt am Ende kein Zertifikat, dennoch wünschen wir uns Verbindlichkeit und regelmäßige Teilnahme sowie Interesse am Lernen.
Beginn: Montag, 31. Oktober bis 19. Dezember 2016
Zeit: 10 – 12 Uhr
Ort: Kinderetage im Goldbekhaus

Wir suchen:
für die Kinderbetreuung eine engagierte Frau, die während der Zeit des Unterrichts mit den Kindern der Mütter spielt. Wir können auf Grundlage eines Vertrages Honorar abrechnen.
Desweiteren suchen wir ehrenamtlich engagierte Frauen, die vor allem die Frauen aus den entfernteren Unterkünften zu den ersten Terminen abholen und zurück begleiten. Das Abholen wäre so gegen 9:30 Uhr und das Zurückbringen ab 12 Uhr.

Kontakt:
Wenn ihr euch für eine der Aufgaben interessiert oder Kontakt zu Frauen habt, die sich für den Kurs interessieren, meldet euch gerne bei:
Astrid Jawara | Di-Do 15-17 Uhr | Fon: 278702-16 | astrid.jawara@goldbekhaus.de

Start eines Alpha(bethisierungs)kurses im Goldbekhaus – Für Mütter mit Kleinkindern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.